Beste Umsetzung eines Schweizer Magazins auf dem iPad

Schweizer Illustrierte auf dem iPad bietet Mehrwert

Der teuerste Praxistest bisher, vor allem wegen der Verwechslung der «Schweizer Illustrierte» mit der «Schweizer Familie».

Die Schweizer Illustrierte (SI) auf dem iPad macht richtig Spass. Schade, dass mich die Inhalte nicht interessieren, denn die SI-App ist die bisher konsequenteste Umsetzung eines Schweizer Printtitels.

weiterlesen
 
 



Praktische iPad Datenoptionen — aber in Italien noch viel attraktiver

Prepaid Verträge fürs iPad sind für manche Swisscom Shop Mitarbeiter ein Rätsel

19 Franken für 300 MB sind zwar teuer, aber vertragsfrei macht auch den Nutzer frei

iPad Prepaid Tarife sind praktisch. Kein Vertrag und die Abwicklung ist einfach. So scheint es zumindest. Aber es kommt immer wieder mal vor, dass ich einen neuen iPad Prepaid Datentarif für einen Monat abschliesse, und dann nach vier Tagen trotzdem ohne Verbindung dastehe, weil im Swisscom Shop die falsche, respektive gar keine Option abgebucht wurde.

weiterlesen
 
 



Gartners Verkaufsprognosen für Media Tablets

Media Tablets: Geräte der dritten Wahl auf dem Vormarsch

2014 sollen laut Gartner über 200 Millionen Tablets verkauft werden

Ob iPad oder Samsung Galaxy, ob iOS oder Android – eines haben die schneidbrettgrossen Computer gemeinsam: ihnen wird eine äusserst wachstumsreiche Zukunft vorausgesagt. Eigentlich noch erstaunlich, ist der Media Tablet Computer hinter Smartphones und Notebooks doch nur die dritte Wahl.

weiterlesen
 
 



über Publizieren auf dem iPad mit Gerrit van Aaken und Skype auf Android

Tonspur7 Medien und das iPad

You may need: Adobe Flash Player.

Nach einer noch fast längeren Sommerpause als Giacobbo/Müller ist der Tonspur Podcast zurück. Heute dreht sich fast alles um Verlagsangebote auf dem iPad. Zu Medienangeboten auf dem iPad spreche ich auch mit Gerrit van Aaken.
 
weiterlesen
 
 



Wie werden die Hoffnungen der Verlagsbranche auf dem iPad tatsächlich umgesetzt?

Gerrit van Aaken über Medien-Apps auf dem iPad

Gerrit van Aaken, Webdesigner mit kritischem Blick (www.praegnanz.de)

You may need: Adobe Flash Player.

Mit Gerrit van Aaken, einem Podcaster der ersten Stunde, aber vor allem mit einem Designprofi, der kritisch hinsieht, wie auf Webseiten und auf dem iPad publiziert wird, habe ich über iPad Apps von Verlagen gesprochen.

weiterlesen
 
 



NZZ auf dem iPad hinterlässt Ratlosigkeit

Die mangelhafte Auflösung der NZZ-App ist vor allem in Bezug auf die Schrift problematisch

Endlich! Die NZZ hat eine iPad-Applikation lanciert. Endlich gibt es auf dem iPad auch eine Schweizer Qualitätszeitung zu lesen. Und da mittlerweile so manche Apps kritisiert und geradezu verrissen wurden, konnte es ja nur noch besser kommen. Doch die lang ersehnte App hinterlässt nichts ausser Ratlosigkeit - und eine grosse Enttäuschung.

weiterlesen