Gartners Verkaufsprognosen für Media Tablets

Media Tablets: Geräte der dritten Wahl auf dem Vormarsch

2014 sollen laut Gartner über 200 Millionen Tablets verkauft werden
2014 sollen laut Gartner über 200 Millionen Tablets verkauft werden

Ob iPad oder Samsung Galaxy, ob iOS oder Android – eines haben die schneidbrettgrossen Computer gemeinsam: ihnen wird eine äusserst wachstumsreiche Zukunft vorausgesagt. Eigentlich noch erstaunlich, ist der Media Tablet Computer hinter Smartphones und Notebooks doch nur die dritte Wahl.

 
  • «Mini notebooks will suffer from the strongest cannibalization...»
Wir werden das Netbook in bester Erinnerung behalten
Wir werden das Netbook in bester Erinnerung behalten

Noch vor einem halben Jahr liess ich mich zu der Aussage verleiten, das iPad werde der grosse Verkaufsflop. Die Begründung war einfach. Das iPad könne weder das Notebook noch das Smartphone ersetzen. Also müsste man die Leute dazu bewegen für einen dritten mobilen Computer den Geldbeutel zu öffnen, und genau das hielt ich für schwierig.

Doch die Verkaufszahlen vom iPad zeigen nur in eine Richtung, nämlich steil nach oben. Und die Analysten von gartner.com sagen voraus, dass sich der Verkauf von Tablet Computer 2011 mit rund 55 Millionen Geräten gegenüber dem Vorjahr fast verdreifachen wird. 2014 sollen laut Gartner weltweit sogar mehr als 200 Millionen Geräte abgesetzt werden.

Diese Prognose begründet gartner.com  mit sinkenden Preisen für Tablets. Innerhalb der nächsten zwei Jahren würde der Durchschnittspreis für iPad & Co unter $300 fallen. Durch die Verschiebung von «early adopters» zu «mainstream» würden Tablets zu einer Anschaffung, die sich sowohl Familien wie auch Einzelpersonen gut leisten könnten.

Leidtragende in der Erfolgsgeschichte der Tablets werden laut gartner.com die Netbooks (mit gefällt dabei der englische Ausdruck cannibalization). Aber ich glaube um die reinen e-reader ist es auch nicht viel besser bestellt.

Tja, und während Apple die ganzen Marketingkosten zu tragen hatte, werden jetzt Androiden auf den fahrenden Zug aufspringen und von einem gemachten Bett profitieren. Von dem her ist meine ursprüngliche Aussage zwar inzwischen unwahrscheinlich, aber dennoch im Bereich des Möglichen.

Bericht von Gartner über Verkaufsprognosen von Media Tablets (engl.)