Nach schlechter Kritik im Android Market

Offizielle Android Skype App getestet

Auf skype.com schon eine Weile erhältlich, nun auch im Market
Auf skype.com schon eine Weile erhältlich, nun auch im Market

Nachdem es Skype bereits für iPhone und Symbian gibt, dürfen nun auch Androiden mit einer offiziellen Skype App die Voip-Dienste von Skype mobil nutzen. Die ersten Kommentare im Android Market waren nicht nur positiv. Zeit sich die App mal genauer anzusehen.

 
  • «Die negativen Bewertungen kommen hauptsächlich von enttäuschten Samsung Benutzern»
Synchronisierung mit Android Kontaktliste
Synchronisierung mit Android Kontaktliste
Übersichtliche Bedienungsoberfläche
Übersichtliche Bedienungsoberfläche
Die automatische Anmeldung hat bei mir nicht funktioniert
Die automatische Anmeldung hat bei mir nicht funktioniert

Im Android Market bekommt die offizielle Android Skype App nur 3 von 5 Sternen. Die meisten negativen Rückmeldungen betrafen die Kompatibilität mit Samsung Geräten. Skype schreibt dazu aber auf ihrer Webseite, dass noch nicht alle Samsung Handsets unterstützt werden. Da fragt man sich ob es nicht besser gewesen wäre mit der Veröffentlichung im Market noch etwas zuzuwarten.

Fast alle Features auch auf Mobile verfügbar

Im Prinzip sind alle Skype Features die wir bereits von der Desktopanwendung kennen auch auf den Android Geräten verfügbar. Zusätzlich lassen sich die Skypekontakte mit den Androidkontakten synchronisieren. Noch nicht möglich sind laute Skype: Videotelefonie, Voicemail, Skype SMS und Dateitransfers.

Etwas Resourcenhungrig ist Skype schon

Die Minamalanforderungen sind laut Skype Android 2.1 und mindestens 600Mhz CPU. Die Anwendung braucht 13 MB Memory, was für eine mobile App gar nicht so wenig ist, und sie lässt sich nicht auf die SD-Karte verschieben. Letzteres ist für spätere Versionen ein absolutes Muss, sollen auch Geräte mit geringeren Ressourcen die Voip-Dienste von Skype mobil nutzen können.

Übersichtliches Interface

Die Skype App liess sich auf dem HTC Desire problemlos installieren. Auch die Anmeldung mit meinem Skype Account klappte reibungslos, und auf dem schlanken Interface fand ich mich schnell zurecht. Wenn man über das mobile Netzwerk verbunden ist warnt Skype vor möglichen anfallenden Kosten. Wenn man nicht über eine unlimitierte Datenmenge verfügt, können Verbindungen über Skype schnell mal teuer werden.

Über WLAN gute Tonqualität mit Unterbrüchen

Die Tonqualität über WLAN war hervorragend, und das von HTC mitgelieferte Headset funktionierte einwandfrei. Während der Gesprächsdauer von einer Stunde wurde die Verbindung drei Mal getrennt. Die Verbindung, respektive die Tonqualität über das mobile Netzwerk war aber eindeutig ungenügend.

Akku-Laufzeit nicht gross beeinträchtigt

Oft wurde berichtet, Skype liesse die Akku-Lebensdauer beträchtlich schrumpfen. Diese Erfahrung habe ich nicht gemacht. Klar, wenn man Skype am Laufen hat ist auch WLAN eingeschaltet und eventuell automatisches Synchronisieren, das macht auch das Desire nicht länger als 12 Stunden mit ohne Tankstop. Inzwischen läuft bei mir Skype und WLAN seit gut sieben Stunden, wovon ich eine Stunde über Skype telefoniert habe, und der Akku steht auf 68%.

Wie Skype beenden?

Einige Nutzer haben kritisiert, dass Skype nur mit dem Taskkiller beendet werden könne. In der Tat findet man den Befehl «Abmelden» nicht auf Anhieb.  Nur unter «Profil» erreicht man über den «Menü-Button» den Befehl «Abmelden». Als ich mich das erste Mal von Skype abmeldete lief tatsächlich der Skype-Prozess weiter, und ich musste den Prozess manuell beenden. Inzwischen habe ich gemerkt, dass man nach der Abmeldung auf den «Zurück-Button» drücken muss um Skype zu verlassen und gleichzeitig den Dienst beenden will. Wenn man nur «Home» drückt läuft der Dienst weiter.

Leider funktioniert bei mir die automatische Anmeldung nicht. Der Benutzername wird gespeichert, das Passwort jedoch nicht.

Fazit

Die Skype App für Android kommt mit übersichtlichem Interface daher, die Tonqualität ist hervorragend und die Bedienung ist abgesehen vom Abmelden einfach. Trotz Verbindungsunterbrüchen, der fehlenden App2SD und der nicht funktionierenden automatischen Anmeldung gibts von mir vier von fünf Sternen. Die Samsungbenutzer sehen das wahrscheinlich etwas anders.

 
 


Bild von Gast

Verlauf

Danke erstmal für den super Bericht. Konnte nun alles finden was ich wissen wollte - außer einer Sache: Warum wird auf dem Handy (HTC Desire) der Chat-verlauf gespeichert und angezeigt OBWOHL das am PC bei mir NICHT der Fall ist (Habe es so eingestellt).

Bild von suldan

Ereignisverlauf Skype

Glaube nicht dass man auf der Androidversion einstellen kann, ob und wie lange der Verlauf angezeigt werden soll. Der Verlauf lässt sich aber mit einem Klick auf den Menü-Button einfach leeren.

Bild von Gast

ich habe in verschiedenen

ich habe in verschiedenen anderen Berichten gelesen, dass Skype eine Zeit lang funktioniert hat und dann wurde es wieder eingestellt. Funktioniert es denn nun oder nicht?